Nächster Gesprächskreis Lichtenhagen am 18. August um 18.15 Uhr

Eine interaktive Gesprächsreihe

Lichtenhagen – 50 Jahre ist der erste Spatenstich her. Grund genug, über Erlebnisse, Erinnerungen und Zukunftswünsche zu sprechen. In fünf Gesprächskreisen mit unterschiedlichen Schwerpunkten möchten wir uns aktiv über die ersten Jahre im Stadtteil, über die Ereignisse von 1992, bis hin zu Zukunftswünschen austauschen.

In unserem vierten Gesprächskreis beschäftigen wir uns mit Aspekten der Identifikation und fragen: „Was macht Lichtenhagen aus und wie soll es in Zukunft sein?

Anschließend sind alle Anwesenden gefragt, sich mit ihren Sichtweise einzubringen und auszutauschen.

Der Austausch wird moderiert und angeleitet von Anne Ruppert, Juristin und systemische Coach. Eingeladen sind alle, die sich mit Rostock Lichtenhagen verbunden fühlen.

Wir freuen uns über mitgebrachte Geschichten, Fotos, Bilder, Malereien, Zeitdokumente etc.

Wann? Donnerstag, 18.08.2022 ab 18.15 Uhr

Wo? Pagode Lôc Uyên – Buddhistisches Zentrum, Wolgaster Str. 10, 18109 Lichtenhagen

Anmeldungen per E-Mail an: bildung@dienhong.de möglich.

Chor für Vielfalt: Nächste Treffen am 15. und 16. August

Ganz nach unserem Motto „Vielfalt verstehen – Vielfalt leben – Vielfalt stärken“ laden wir alle, die Spaß am Singen haben, herzlich ein

– sich zu begegnen und einander zuzuhören

– sich gemeinsam einzumischen und

– durch Lieder Haltung zu finden und zu zeigen.

Die künstlerische Leitung und Moderation liegt in den Händen des Choreographen und Regisseurs Stephan Brauer.

Wer Spaß am Singen hat und bereit ist, in den kreativen Prozess einzusteigen, ist herzlich willkommen, auch ohne musikalische Vorkenntnisse und Chorerfahrung! Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir freuen uns über neue Stimmen.

Die Proben finden immer montags von 17.30 bis 19.00 Uhr statt .

Nächste Proben:

15. August, 17.30 Uhr – 19.00 Uhr, Zentrum Kirchlicher Dienste, Alter Markt 19, 18055 Rostock

16. August, 17.30 Uhr – 19.00 Uhr, Doberaner Platz, Stele „Empathie“

Anmeldungen per E-Mail an: bildung@dienhong.de

In der Talkrunde möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen diskutieren, vor welchen Herausforderungen hinsichtlich des Zusammenlebens in Vielfalt wir heute stehen. Wir wollen uns offen über Ideen und Strategien im Umgang mit Rassismus austauschen. Die Moderation übernimmt die Initiative Postmigrantisches Radio.

Unsere Fragen sind:

  • Wie erleben Menschen Alltagsrassismus und Diskriminierung in Rostock und MV heute?
  • Welche Erfahrungen machen Verantwortliche aus Politik, Verwaltung, Behörden, Bildung und Zivilgesellschaft mit Formen von Rassismus? Wie sehen sie ihre Rolle?
  • Welche Ideen, Strategien und Ansätze helfen bei der Gestaltung des Zusammenlebens in einer vielfältigen Gesellschaft?

Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Polizei, Bildungsinstitutionen, Medien und Zivilgesellschaft sind Teilnehmende im Podium. Wir begrüßen unter anderem:

Jana Michael, Integrationsbeauftragte MV

Achim Segebarth, Leiter der Polizeiinspektion Rostock

Nhi Le, Journalistin und Speakerin aus Berlin

Duc Duong, Maschinenbauingenieur, Sohn eines Rostocker Vertragsarbeiterehepaares

  • Wann?: Mittwoch, 24.08.2022, 19:30 Uhr
  • Wo?: Rathaushalle Rostock, Neuer Markt

Schon ab 18.30 Uhr vor dem Rathaus:
Als Intro für die Talkrunde singt der Chor für Vielfalt auf dem Neuen Markt vor dem Rathaus. Deine Stimme für Vielfalt – Sing mit!