Workshop „Sprachmittlung“ am 26. Juni in Neubrandenburg


Workshop „Sprachmittlung“ am 26. Juni in Neubrandenburg

Der lingo Sprachmittlerpool Mecklenburgische Seenplatte konnte 2018 ca. 600 Einsätze vermitteln und verzeichnet steigende Einsatzzahlen. Der Workshop „Sprachmittlung. Bedarf und Ressourcen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte“ soll im Austausch mit VertreterInnen aus der Praxis, aus Verwaltung und Zivilgesellschaft über den aktuellen Stand aufklären, bisherige Erfahrungen bündeln und Perspektiven aufzeigen.

Seit März findet in Neubrandenburg eine Qualifizierung für SprachmittlerInnen statt. Dabei werden SprachmittlerInnen im Unterricht und durch Trainings auf ihre Aufgaben in den Einsatzbereichen Gesundheit, Bildung und Soziales bestmöglich vorbereitet. Als feierlicher Abschluss der Sprachmittler-Qualifizierung werden im Rahmen des Workshops die Abschlusszertifikate an die Teilnehmenden übergeben.

Der Workshop wird im Rahmen des Projektes „Qualität in der Sprachmittlung für MV“ veranstaltet und findet von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr im AWO Migrationszentrum (Demminer Str. 44) in Neubrandenburg statt. Der Sozialdezernent des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte Michael Löffler sowie die Landesintegrationsbeauftragte Dagmar Kaselitz haben ihre Teilnahme zugesichert und werden im Rahmen ihrer Grußworte ihre Sicht auf das Thema Sprachmittlung schildern.

Nähere Informationen finden Sie im Workshop-Flyer.

Anmeldungen sind bis zum 21. Juni 2019 per E-Mail möglich: sprachmittlung-mv@dienhong.de

On Juni 5th, 2019, posted in: Newsarchiv by