Projektstelle ab Januar 2020 zu besetzen

Zur Umsetzung des Projektes „SprInt digital“ suchen wir ab 1. Januar 2020 eine engagierte Vor-Ort-Koordination für eine Teilzeittätigkeit mit 25 Stunden pro Woche. Ziel des Projektes „SprInt digital“ ist die Verfügbarmachung von videobasierter Sprach- und Integrationsmittlung („Video-SprInt“) als geeignetem Lösungsansatz, um Sprachmittlung auch in der Fläche zu ermöglichen. Rostock ist einer von vier Projektstandorten und soll MV-weit interessierte Einrichtungen für die Nutzung von Video-SprInt gewinnen.

Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

On November 5th, 2019, posted in: Newsarchiv by