Wie umgehen mit Alzheimer und Demenz? – Zusammenarbeit zwischen Rostock und Ho Chi Minh Stadt

Am 21. November 2019 ab 19.00 Uhr laden wir zum Infoabend „Deutsch-vietnamesische Zusammenarbeit zur Verbesserung der Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen“ ein. Die Veranstaltung findet im Waldemarhof (Waldemarstr. 33, 18057 Rostock) statt.
Mit Unterstützung von Diên Hông e.V. nahm das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) Rostock im Jahr 2017 eine Partnerschaft mit der „Klinik des 30. April“ in Ho Chi Minh Stadt in Vietnam auf. Basierend auf dem Austausch und Schulungen mit den Rostocker Fachleuten setzten sich die vietnamesischen Partner das Ziel, eine Gedächtnisambulanz aufzubauen. Im Zentrum der gemeinsamen Aktivitäten standen dabei die Diagnostik und Therapie von Demenzerkrankungen sowie die Aufklärung und Schulung von Patienten und Angehörigen.
An diesem Abend gibt Ihnen Frau Dr. Vu Thanh Van vom Verein Diên Hông e.V. einen kurzen Überblick über die aktuelle Entwicklung in Vietnam sowie einen Einblick in kulturelle Besonderheiten. Herr Dr. Ingo Kilimann von der Universitätsmedizin Rostock, Projektleiter der Klinikpartnerschaft, wird die Arbeit seines Teams, die besonderen Herausforderungen und die Perspektiven in seinem Vortrag darstellen.
Thema des Abends sollen auch die Unterschiede in der Wahrnehmung von und im Umgang mit Erkrankungen wie Demenz und Alzheimer in verschiedenen Kulturkreisen sein. Im Zuwanderungsland Deutschland sind kulturspezifische Aspekte in der medizinischen Behandlung und Pflege ein Thema, das Ärzte, Pflegepersonal und Angehörige gleichermaßen bewegt. Die Erfahrungen aus der deutsch-vietnamesischen Zusammenarbeit können wichtige Hinweise für die Behandlung zugewanderter Patienten in Deutschland geben.
Nicht zuletzt stellt das Projekt ein Beispiel erfolgreicher Entwicklungszusammenarbeit dar und zeigt, wie der Transfer von Wissen und Erfahrungen Impulse für Institutionen in sich entwickelnden Ländern schaffen kann.
Dem Vortrags- und Diskussionsteil wird sich am Ende des Programms ein gemeinsames Essen anschließen, bei dem vietnamesische Köstlichkeiten probiert werden können.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung bis zum 19. November 2019 per E-Mail an info@dienhong.de wird gebeten.

On November 2nd, 2019, posted in: Newsarchiv by