Beiträge

Unsere Kulturmittlerin Bárbara berichtet über ihre Erfahrungen

Bárbara, Soziologin aus Argentinien, nahm 2020 an der ersten Kulturmittler*innen-Schulung in MV teil. Im Video berichtet sie über ihre Motivation und Erfahrungen.

Für Bárbara ist es wichtig, die Menschen zu motivieren und ihnen ihre Chancen in der neuen kulturellen Umgebung aufzuzeigen. Dafür müssen sie die Regeln und Normen der unbekannten Gesellschaft kennen. Der Wegweiserkurs erleichtert den Einstieg, da alle Informationen in der Muttersprache vermittelt werden.

Kulturmittler*innen geben Asylsuchenden mittels Wegweiserkursen eine erste Orientierung für das Leben in Deutschland. Einsatzorte sind die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die sich in der Nähe von Schwerin bzw. Boizenburg/Elbe befinden. Die Asylsuchenden erhalten in ihrer jeweiligen Muttersprache unmittelbar nach ihrer Ankunft nützliche Informationen für den Alltag und die wesentlichen Grundlagen des kulturellen Zusammenlebens in Deutschland.
Mehr Infos zum Projekt gibt es hier.

Zu sehen ist das Video mit Bárbara auf unserem YouTube-Kanal unter https://bit.ly/3xs7iAw

Ausschreibung zur Erstellung eines Infovideos

Für das Modellprojekt „Wegweiserkurse in MV“ soll ein kurzes Infovideo produziert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Ausschreibung.