Workshop Sprachmittlung am 4. Dezember in Schwerin

Am 4. Dezember 2019 laden wir zu einem Workshop in den Demmler-Saal nach Schwerin ein.

Wir möchten mit der Veranstaltung Gelegenheit geben, sich über Träger und Einrichtungen hinweg zur Arbeit mit Zugewanderten, zu möglichen Strategien und bewährten Ressourcen auszutauschen. Der Workshop stellt dabei die Erfahrungen bei der Nutzung von Sprachmittlung sowie die besonderen Anforderungen an Sprachmittelnde und Fachkräfte im Trialog in den Mittelpunkt.

Der Sprachmittlerpool SPuK Schwerin vermittelt seit 2013 Sprachmittelnde in Einsätze in Schwerin und seit 2017 auch im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Vom 13. August bis zum 30. November 2019 durchlaufen 17 SprachmittlerInnen eine Kurzqualifizierung, die ihnen fachliches Hintergrundwissen zu den Einsatzbereichen sowie Dolmetsch-, Reflexions- und Kommunikationskompetenzen vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Rahmen des Fachtages ihre Teilnahmezertifikate und Fachkräfte können die AbsolventInnen direkt kennen lernen, um mehr über ihre Kompetenzen und Ressourcen zu erfahren.

Mit dem Fachtag möchten wir die Zusammenarbeit zwischen den Fachkräften und Sprachmittelnden verbessern, um vorhandene Ressourcen effektiver zu nutzen. Außerdem möchten wir gemeinsam mit Ihnen neue Ideen und Ansätze entwickeln und weiterdenken.

Das Wichtigste hier in Kürze:

Workshop „Sprachmittlung. Bedarf und Ressourcen in Schwerin und im Landkreis Ludwigslust-Parchim“

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Schwerin, Am Markt 14 (Demmlersaal)

Anmeldung: Per E-Mail an sprachmittlung-mv@dienhong.de | Telefonisch unter 0381 7698305. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

On November 19th, 2019, posted in: Newsarchiv by