„EIN KIND UND ZWEI SPRACHEN – Sprachenvielfalt als Chance“ am 06.04.19

Ob Mehrsprachigkeit Risiko oder Vorteil bedeutet, ist Gegenstand hitziger Diskussionen, obwohl Mehrsprachigkeit weltweit die Regel und nicht die Ausnahme darstellt. Trotzdem sind viele Eltern unsicher in welcher Sprache sie ihr Kind erziehen sollen. In der Veranstaltung  stellen wir uns unter anderem die Fragen: Welche Sprache soll mein Kind sprechen? Wie lernt mein Kind die verschiedenen Sprachen? Wie kann ich mein Kind allgemein beim Spracherwerb unterstützen?

 

06.04.19, 14:30 bis 18:30 Uhr im Saal des Waldemarhofs

Waldemarstr. 33, 18057 Rostock

 

Die Referentin Dr. Yvonne Adler arbeitet im Bereich der frühen Sprachförderung und gibt Seminare zu Kommunikation und Präsentationstechniken. Sie entwickelte unter anderem Konzepte und Materialien für eine effektive Förderung des Zweitspracherwerbs.

 

Für die Veranstaltung stehen Sprachmittler für die Sprachen Arabisch, Persisch, Russisch und Vietnamesisch zur Verfügung. Ihre Kinder können Sie mitbringen, es gibt vor Ort eine Kinderbetreuung. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Martina Koch
Koordinatorin Ich, du, wir: Nachbarn im Gespräch
nachbarn@dienhong.de

On März 22nd, 2019, posted in: Newsarchiv by