Nora Luttmers „Red River Blues“ und diplomatische Beziehungen

Ein spannendes Stadtporträt über die vietnamesische Metropole Hanoi gibt die Autorin und Journalistin Nora Luttmer  am 30.8. in ihrem Essay „Red River Blues“. Die Hamburger Kriminalautorin studierte Südostasienkunde und verbringt seit den 90er Jahren regelmäßig Zeit in Hanoi, wo sich auch ihre Romane abspielen.

Anlässlich des vietnamesischen Nationalfeiertages liest die Autorin am kommenden Sonntag im Waldemarhof. Neben einem kulturellen Programm mit vietnamesischem Chor, Tanz und Musik gibt es dort auch Informationen zum 40-jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Vietnam. Von 15:00 bis 18:00 Uhr wird der Nationalfeiertag im Waldemarhof gefeiert. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt über:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nora Luttmer (Fotograf André Lützen)

Diên Hông – Gemeinsam unter einem Dach e.V.
Christina Höntzsch
Koordinatorin Allgemeine und politische Weiterbildung
0381 769 83 05
bildung@dienhong.de

On August 24th, 2015, posted in: Newsarchiv by