Seminar-Reihe zur interkulturellen Kommunikation und Kompetenz

Im Juli findet eine dreiteilige Seminar-Reihe zur interkulturellen Kommunikation und Kompetenz statt. Im Mittelpunkt steht dabei die Sensibilisierung für kulturelle Muster und Verhaltensweisen und die Vermittlung von Wissen, um mögliche Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden.

Die Seminar-Reihe umfasst folgende Termine und Inhalte:

01.07.2015, 17:00 – 21:00 Uhr

Grundlagen der interkulturellen Kommunikation (Referentin: Dr. Susanne Schütt)

  • Kulturbegriff und Kulturmodell
  • Kulturdimensionen von Hofstede
  • Eigene Kultur – Fremde Kultur
  • Grundlagen der interkulturellen Kommunikation
  • Basiskompetenzen in der interkulturellen Kommunikation
  • Aktives Zuhören, Perspektivenwechsel und Empathie
  • Stereotype und Vorurteile
  • Vom Sinn und Unsinn interkultureller Knigge-Regeln

08.07.2015, 17:00 – 21:00 Uhr

Länderkunde – Arabische Länder (Schwerpunkt Syrien) (Referent: Dr. Ali Suleiman)

  • Geografie, Sprache, Religion
  • Syrische Flüchtlinge in Deutschland
  • Besonderheiten in der Kommunikation
  • Familie und Rollenbilder

15.07.2015, 17:00 – 21:00 Uhr

Länderkunde – Russland und die Ukraine (Referentin: Maria Lichtermann)

  • Geografie, Sprache, Religion
  • Geschichlicher Rückblick
  • Bildungssystem
  • Familie und Rollenbilder

Die Veranstaltungen finden im WaldemarHof statt.

Die Kosten für die Seminar-Reihe betragen insgesamt 85 € (Seminarkosten und Verpflegung)

Informationen und Anmeldung unter:

Ansprechpartnerin: Christina Höntzsch (Koordinatorin)
E-Mail: bildung [at] dienhong [Punkt] de
Telefon: 0381 / 769 83 05
Fax: 0381 / 768 99 71

On Juni 1st, 2015, posted in: Newsarchiv by