Trilaterale Dialoge zwischen Dien Hong e.V. und dem Begegnungs- und Versöhnungshaus Gdańsk in Polen (März und April 2014)


Trilaterale Dialoge zwischen Dien Hong e.V. und dem Begegnungs- und Versöhnungshaus Gdańsk in Polen (März und April 2014)

Die Monate März und Aptril waren durch den trilateralen Dialog zwischen Rostock und Gdańsk gekennzeichnet, der durch den Dien Hong e.V. Vereinsarbeit mitgestaltet und begleitet wurde. Rita Wiese betont: „[…]dass grade internationale Begegnungsräume sehr stark die interkulturellen Fähigkeiten bilden und nicht zuletzt noch unbekannte Kulturen durch den Praxisbezug fassbar machen“.

So konnten im März 2014 neun Fachkräfte aus Mecklenburg – Vorpommern, die Erfahrungen und Kompetenzen zwischen litauischen und polnischen Fachkräften austauschen und so bildungspolitische Themen gemeinsam erörtern. Den Höhepunkt des viertätiges Fachprogramms bildete die Auseinandersetzung mit der Solidarność Bewegung in Polen. Dabei bezeichnete der Wissenschaftler Jacek Kołat die Solidarność – Bewegung als größte europäische Freiheitsbewegung und gleichzeitig als sozial- gesellschaftliche Revolution des zwanzigstens Jahrhunderts, die aus der gesellschaftlichen Mitte der Arbeiterklasse in den siebziger Jahren entstand und Polen schließlich in die Unabhängigkeit führte.

Die sechstätige Jugendbegegnung in Gdańsk mit deutsch-polnischen und slowenischen Jugendlichen in April 2014 sorgte für unvergessene Stunden, die durch interkulturelle und musikalische Workshops geprägt waren. So konnten nicht nur die Kulturen erkundet, aber auch neue Freundschaften geschlossen werden.

On Mai 15th, 2014, posted in: Newsarchiv by