RÜCKSCHAU: Interkulturelles Kinderfest (25.05.2013)


RÜCKSCHAU: Interkulturelles Kinderfest (25.05.2013)

Trotz des schlechten Wetters fanden am Samstag ca. 40 Kinder und Eltern den Weg zu unserem Interkulturellen Kinderfest im Interkulturellen Garten Rostock.

Wir bastelten Stoffpüppchen, Hawaii-Blumenketten und Adinkra-Flaggen. – Andrika ist eine besondere Druckmethode. Die Menschen vom Volksstamm der Ashanti in Westafrika verwenden fast 400 verschiedene Stempel/Symbole, um ihre selbst gewebten Stoffe zu bedrucken.

Die Kinder buken im Steinbackofen des Interkulturellen Gartens Brot, Brötchen und aus selbstgemahlenem Haferflockenmehl Haferkekse.

Höhepunkt des Festes war das Piñata-Schlagen. – Piñatas sind bunt gestaltete Figuren aus Pappmaché, die bei Kindergeburtstagsfeiern, zu Ostern und zu Weihnachten mit Süßigkeiten gefüllt sind. Wie beim „Topfschlagen“ schlagen die Kinder mit verbundenen Augen abwechselnd mit einem Stock auf die Piñata ein, bis sie zerbricht und es Überraschungen regnet. – Es dauerte lange, bis die Piñata kaputt war, aber dann endlich gab sie ihr süßes Inneres preis, sehr zur Freude der Kinder.

Herzlichen Dank an die Mitglieder des Interkulturellen Gartens. Sie trugen sehr zum Gelingen dieses Festes bei.

Download der Pressemitteilung in der Ostsee-Zeitung, 27.05.2013

 

 

On Mai 27th, 2013, posted in: Newsarchiv by