SprInt-Rostock und Umgebung

Eine innovative Dienstleistung für Einrichtungen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens

Bitte lesen Sie sich vor dem Ausfüllen des Auftragsformulars oder des Feedbackbogens  unsere Datenschutzerklärung nebst Ihrer Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung durch.

 

Bitte übermitteln Sie uns Ihren Auftrag mindestens eine Woche vor dem Gesprächstermin per
 
PDF-Auftragsformular   
 
Zum Öffnen des Formulars verwenden Sie bitte den Adobe Acrobat Reader.

Am Ende des Formulars finden Sie den Button zur Übersendung per E-Mail.

Sie haben auch die Möglichkeit, unser Online-Bestellformular zu nutzen. Dieses finden Sie hier
 
Online-Bestellformular
 
Die Annahme von Aufträgen innerhalb von weniger als einer Woche erfolgt nur in begründeten Fällen, z.B. bei medizinischen Notfällen.

Sie möchten uns Feedback zu einem Einsatz geben?
 
Ihr Blitzfeedback
 

Sie erreichen uns

…persönlich montags und mittwochs
von 9 bis 15 Uhr.

…per E-Mail: sprint-rostock[at]dienhong[Punkt]de

…per Telefon: 0381 / 769 83 05

Das Projekt „SprInt Rostock und Umgebung“ existiert seit 2012 und wird aktuell aus Mitteln der Hansestadt Rostock sowie seit Mitte 2016 des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie des Landkreises Rostock gefördert. So kann die Vermittlungszentrale ausgebaut werden, um dem gestiegenen Bedarf an Sprachmittlung gerecht zu werden.

Lesen Sie auch unseren Rückblick 15.01.2012-14.01.2015 und unseren Rückblick Januar 2012-Juni 2016.

 

Ziele und Maßnahmen

  • Einsatz von MittlerInnen zur besseren Teilhabe von Zugewanderten an Leistungen des Gesundheits-, Sozial- und BIldungswesens
  • Sensibilisierung für die Notwendigkeit der Sprach- und Integrationsmittlung
  • Akquise und Fortbildung sowie Coaching von MittlerInnen, um den Anforderungen der Tätigkeit gerecht zu werden
  • Qualitätssicherung: Evaluation der Dienstleistungen und Anpassung der Arbeitsinstrumente an aktuellen Bedarf
MittlerInnen von SprInt-Rostock im Juni 2016

MittlerInnen und das Projektteam von SprInt-Rostock im Juni 2016

SprInt

… sind Sprach- und IntegrationsmittlerInnen, die das Fachpersonal im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen bei der Kommunikation mit fremdsprachigen Bürgerinnen und Bürgern unterstützen. Ihre Arbeit baut Verständigungsbarrieren ab und ermöglicht eine problemlose und effektive Zusammenarbeit. SprInt sind Dolmetscher und Kulturmittler:

  • Sie dolmetschen fachspezifisch und assistieren so Fachkräften im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen.
  • Sie vermitteln und informieren in soziokulturellen Fragen.
  • Sie erkennen Missverständnisse und klären die Beteiligten über deren Ursachen auf.

Unsere Mittlerinnen und Mittler beim ersten Seminar im Projektjahr 2015

Unsere MittlerInnen

… werden im Rahmen des Projektes qualifiziert und fachlich begleitet. Sie sind eng vertraut mit der Kultur des Herkunftslandes und können daher auch in soziokulturell sensiblen Fragen kompetent vermitteln (z.B. in Bezug auf Erziehungsstile, Geschlechterrollen, Umgang mit Krankheit). Die MittlerInnen erkennen Missverständnisse sowie mögliche Konflikte und sind in der Lage, angemessen zu intervenieren. Das fördert Vertrauen und Sicherheit in Gesprächen. Selbstverständlich unterliegen die MittlerInnen den Grundsätzen der Schweigepflicht, Transparenz und Allparteilichkeit.

Verteilungskarte der SprInt-Projekte in Deutschland

Deutschlandkarte mit Standorten von SprInt-Projekten

Einsatzbereiche unserer MittlerInnen

… sind beispielsweise:
Ämter und Behörden, Schulen und Kindertagesstätten, Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen der Erziehungs- und Familienhilfe, Soziale Dienste der Kommunen und freien Träger, Arbeitsvermittlungen, Jobcenter, Beratungsstellen, Frauenhäuser, Arztpraxen, Krankenhäuser und Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste sowie psychotherapeutische Einrichtungen.

  • Anfragen vom Amt für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock (nicht im Asylbereich) werden durch ein von der Hansestadt Rostock für SprInt Rostock bereitgestelltes Budget abgedeckt.
  • Andere Einrichtungen können die Dienstleistung von SprInt-Rostock kostenpflichtig in Anspruch nehmen.

Sprachmittler-Einsätze in Schulen der Hansestadt Rostock

Das Amt für Jugend und Soziales der Hansestadt Rostock stellt ein Budget für SprInt-Einsätze in Rostocker Schulen zur Verfügung.
Schulen der Hansestadt Rostock können Sprachmittler/innen des Projektes SprInt-Rostock anfordern.
Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie die Dienste eines/r Sprachmittlers/in des Projektes SprInt-Rostock beantragen:

Auftraggeber sind die LeiterInnen der Schulen.

Gesprächsthemen sind:

  • Tage der offenen Tür (mit konkreter Terminabsprache)
  • Elterninformationsveranstaltungen über das Schulsystem in Deutschland und in Mecklenburg-Vorpommern, Erwartungen von der Schule, Pflichten etc.
  • Lernentwicklungsgespräche (Schullaufbahn, Schulwechsel, Schulmeider)
  • Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
  • Schulaufnahmen (Die Kosten eines Einsatzes bei der Schulaufnahme von Kindern, die zusammen mit ihren Eltern einen Anspruch auf das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) haben, können vom Sozialamt – Asylbereich übernommen werden.)
  • Schriftliche Übersetzungen von Einladungen, Infobriefen

Die oben genannten Gesprächsthemen sind für alle SchülerInnen (mit oder ohne Aufenthaltstitel) gültig und müssen im Auftragsformular unter dem Punkt „Gesprächsthema“ angegeben werden.

 

Unser Sprachangebot

… wird nach und nach ausgebaut und umfasst derzeit:

  • Albanisch
  • Amharisch
  • Arabisch
  • Armenisch
  • Bosnisch
  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Dari
  • Englisch
  • Farsi
  • Filipino
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Italienisch
  • Kroatisch
  • Kurdisch
  • Kurmandschi
  • Lettisch
  • Paschtu
  • Persisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Punjabi
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Serbisch
  • Somali
  • Sorani
  • Spanisch
  • Tagalog
  • Tamazat
  • Tamil
  • Tigre
  • Tigrinisch
  • Türkisch
  • Ungarisch
  • Urdu
  • Vietnamesisch

Über unseren Vermittlungsservice

… können Sie per E-Mail MittlerInnen anfragen und entsprechende Termine vereinbaren. Wir vermitteln Personen mit dem erforderlichen sprachlich-kulturellen Hintergrund.

Im Zuge der Anfrage klären wir mit Ihnen alle für den Auftrag notwendigen Daten und bestätigen Ihnen ggf. den Auftrag. Bei Bedarf setzt sich der/die MittlerIn vor dem Einsatztermin mit Ihnen in Verbindung.

 

SprInt-Rostock ist
Partner von:
SprInt-Rostock und Umgebung wird gefördert durch:
Logo SprInt-Transfer Logo Hansestadt Rostock