Zeitzeugengespräch „Vietnamesen in Rostock – damals und heute“ am 3. August um 20 Uhr

Seit einigen Wochen häufen sich die Anfragen von MedienvertreterInnen, die über die Pogrome von Rostock Lichtenhagen 1992 sowie über die Lebenssituation der Rostocker VietnamsInnen damals und heute berichten möchten und auf der Suche nach Interviewpartnern sind.

Diese laden wir hiermit zum Zeitzeugengespräch „Vietnamesen in Rostock – damals und heute“ am 3. August 2017 ab 20 Uhr in die Waldemarstr. 33 ein.

An diesem Abend werden mehrere VertreterInnen der Rostocker vietnamsischen Community vor Ort sein, die Fragen zu ihrem Leben in Rostock – seit ihrer Ankunft in den 80er Jahren bis heute – beantworten werden. Sie haben die Ereignisse vom August 1992 nicht alle direkt miterlebt, können aber berichten, wie es ihnen damals erging, mit welchen Problemen sie zu kämpfen hatten und wie sie diese bewältigt haben, um sich schließlich ein Leben in Rostock aufzubauen.

Außerdem werden Vertreterinnen des Vereins gern über die aktuellen Projekte und Vorhaben des Vereins berichten.

Der Termin ist ausschließlich für MedienvertreterInnen vorgesehen. Wir bitten dafür um Verständnis.

Information und Anmeldung:

Susanne Düskau/ Christina Höntzsch

Tel. 0381 7689972

e-Mail: bildung@dienhong.de

On Juli 27th, 2017, posted in: Newsarchiv by