Interkulturelles Filmprojekt geht in die nächste Runde


Interkulturelles Filmprojekt geht in die nächste Runde

„Jeder hat seine Ideen eingebracht, sodass wir schließlich alle stolz den fertigen Film zeigen konnten.“ So beschreibt die 18-jährige Quynh ihre Erlebnisse aus dem Filmprojekt im Sommer 2016.

Nun gibt es in den Winterferien erneut die Möglichkeit für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren im Projekt „Wir in Rostock – Gesichter unserer Stadt“ eine Woche lang Menschen aus aller Welt kennenzulernen und gemeinsam einen Film zu drehen.

Das Gemeinschaftsprojekt des Diên Hông – Gemeinsam unter einem Dach e.V., des Instituts für neue Medien und des Schulcampus Evershagen findet in der 2. Ferienwoche vom 13.02. bis 17.02. täglich ab 9 Uhr in der Frieda 23 statt. Es ist offen für alle interessierten Jugendlichen.

In dem 5-tägigen Workshop lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen den Umgang mit Kamera- und Schnitttechnik, sie setzen sich mit der Gestaltung von Interviews und vor allem mit dem Thema Migration in ihrem Lebensumfeld auseinander. Sie erkunden gemeinsam filmisch die Lebensgeschichten zugewanderter Rostocker.

Die Teilnahme ist für die Jugendlichen kostenlos. Für weitere Informationen oder zur Anmeldung wenden Sie sich an:

Diên Hông – Gemeinsam unter einem Dach e.V.

Christina Höntzsch

Koordinatorin Allgemeine und politische Weiterbildung

Tel.: 0381 – 21054557

E-Mail: bildung@dienhong.de

Das Projekt wird unterstützt durch das Programm „MeinLand – Zeit für Zukunft“ der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

On Januar 16th, 2017, posted in: Newsarchiv by